Blumenschmuck BankWenn zwei Personen sich trauen lassen möchten, ist das ein öffentliches Zeichen, dass sie ihren Lebensweg gemeinsam gehen wollen. Das Sakrament der Ehe stellt diesen Schritt unter den besonderen Segen Gottes.

Eine kirchliche Trauung ist möglich, wenn mindestens einer der Ehepartner katholisch ist und beide (im Sinne der Kirche) unverheiratet sind. Wenn die Ehepartner unterschiedliche Konfessionen oder Religionen haben, ist eine kirchenrechtliche Klärung notwendig.

Trauungen sind in unserer Gemeinde nach Terminabsprache montags bis samstags (samstags nur bis 15:30 Uhr) möglich.

Rechtzeitig vor der Trauung finden Gespräche mit dem trauenden Seelsorger statt. Dabei werden die Formalien besprochen. Es ist dabei aber auch Raum, um die Gestaltung der Feier in der Kirche zu besprechen.

In diesem Zusammenhang weisen wir auf Ehevorbereitungskurse hin. Dabei geht es neben vielen Informationen zur kirchlichen Trauung auch um wichtige Fragen der Partnerschaft. Beispiele: Wie können wir unsere Ehe gestalten? Was muss jeder dazu beitragen? Wie gehen wir mit Konflikten um?

Weitere Informatione können Sie unsererm Flyer für Trauungen entnehmen oder Sie sprechen uns in unseren Gemeindebüros an.

Mehr Informationen zum Sakrament der Ehe finden sie hier: http://kirchensite.de/aktuelles/kirche-von-a-bis-z/e/ehe/

Zum Seitenanfang