Die Gemeinde St. Marien Schwarzenberg feierte ihr Kirchweihfest am 21. Dezember 1958. Die Planungen begannen bereits im Jahr 1953 als Gemeinde "Mariä Himmelfahrt". Der moderne Bau, der schon vor dem 2. Vatikanischen Konzil eine Kirche mit einem zum Volk hingewendeten Altar besaß, war damals schon seiner Zeit voraus. In den Gründerjahren wurden die Verbände "Kolpingfamilie" (1956), "Frauengemeinschaft" (1959) und "Katholische Arbeitnehmer-Bewegung" (1962) ins Leben gerufen. Ein aktives Gemeindeleben für Jung und Alt begann. Auch die ökumenische Zusammenarbeit mit den Christen der evangelischen Nachbargemeinde der Kreuzkirche entstand bereits im Jahr 1971 und wird bis heute gepflegt.

Marien SchMarien Schw1St Marien 1 5

Zum Seitenanfang